Schachtsysteme2018-08-24T14:28:44+00:00

Abwassertechnik

Schachtsysteme

ANGER Schachtsysteme aus PP verbinden überzeugende Statik mit einem Höchstmaß an Dichtigkeit. Mit modernsten wissenschaftlichen Methoden (FEM) nach allen erforderlichen Normwerken geprüft, erfüllen sie selbstverständlich den geforderten Nachweis für die DIBt-Zulassung.

Schachtsystem 150/200 Spülschacht

Funktionale Lösung in kleiner Dimension

In die Konstruktion der MonoCor-Schachtböden konnten wir unsere 25-jährige Erfahrung im Kunststoffschachtbau einfließen lassen. Der MonoCor 600 PP ermöglicht durch sein einfaches Handling, in nur wenigen Minuten ein sicheres, dichtes und langlebiges monolithisches Schachtsystem zu setzen. Der glatte Unterboden gewährt einen sicheren Stand und eine normgerechte Verdichtung im Schachtbodenbereich. Die Einbautiefe* von 97 cm bis 203 cm und die Option, den MonoCor 600 PP mit unseren Ultra Rib 2-Rohrsytemen zu verschweißen, bieten Flexibilität und Sicherheit.

Kontrolle leicht gemacht

Dieses PP-Schachtsystem ist einfach einzubauen und ermöglicht Ihnen jederzeit eine zusätzliche optische Kontrolle. Als Kontrolleinrichtung eignet sich das Schachtsystem optimal für die Überprüfung von Schmutz-, Regen- und Drainagerohrleitungen.

Vorteile des Systems

  • Geringer Platzbedarf
  • Leichte Bauteile
  • Einfache Montage
  • Hohe Dichtheit
  • Zusätzliche optische Kontrolle
  • Wirtschaftlich und kostengünstig

Schachtsystem 400

Großer Variantenreichtum

Deckt vielseitige Anforderungen ab: Dank der Abdeckungen in den Belastungsklassen A (1,5 t) über B (12,5 t) bis D (40 t) bietet das ANGER Schachtsystem 400 ein breites Einsatzspektrum.

Einbautiefe nach Maß: Sehr lexibel zeigt sich dieser Schacht auch bei den Steigrohrlängen. Die Steigrohre erhalten Sie in Abstufungen von 40 cm bis hin zu einer Gesamtlänge von 320 cm.

Rundum-sorglos Paket

Nachträglich zusätzliche Anschlüsse installieren? Kein Problem. Der KG/AB-Abzweigstutzen ermöglicht die Montage außenliegender Abstürze.

Die Easy-Manschette gewährleistet eine hochstabile, dichte, längskraftschlüssige und absolut einfach einzubauende Verbindung zwischen Teleskop- und Steigrohr.

Vorteile des Systems

  • Vielseitige Anwendungen
  • Flexible Einbautiefen
  • Hochstabil und dicht durch neu entwickelte
  • Servicefreundlich
  • Abdeckung um bis zu 12 % (7°) abwinkelbar

Schachtsystem 400 Vario

Selbstnivellierend und flexibel

Das Grundelement dieses Systems besteht aus einer verschweißten Schachtboden-/Steigrohrkombination. Durch Verschieben des Teleskoprohres lassen sich die Schächte auf die hier angegebenen Einbautiefen einjustieren. Bei kleineren Einbautiefen lassen sich das Steig- und das Teleskoprohr auf das entsprechende Maß kürzen. Somit können

Einbautiefen bis zu 50 cm realisiert werden. Zur Vergrößerung der Einbautiefe können Aufsatzrohre für das Steigrohr verwendet werden. Die Easy-Manschette ist so ausgelegt, dass man die Schächte an ein Straßengefälle von bis zu 7° Neigung zur Rohrleitung angleichen kann.

Vorteile des Systems

  • Nur zwei Bauteile reduzieren die Einbauzeit
  • Große Variabilität in den Einbautiefen
  • Dicht gegen Innen- und Außendruck bis 0,5 bar
  • Der Schacht ist mit eingebautem Teleskop stapelbar
  • Große Auswahl an Abdeckungen: A 15 (1,5 t),
  • Geringe Lagerhaltungs- und Frachtkosten
  • Beste Hydraulik durch glatte Oberläche
  • Abdeckung um bis zu 12% (7°) abwinkelbar

Schachtsystem 500

Durchgängig robuste Konstruktion

Das Anger Schachtsystem 500 verfügt ebenso wie das Schachtsystem 400 über eine prüffähige Gesamtstatik

Neuer Qualitätsmaßstab

Hohe Qualität. Problemlose Handhabung. Das ANGER Schachtsystem vereinigt viele Vorzüge. Die proilierte Struktur verleiht dem Schachtsystem nicht nur eine hohe Steiigkeit, sondern sorgt gleichzeitig durch die Verzahnung mit dem anstehenden Erdreich für hohe Auftriebssicherheit.

Zuverlässige Konstruktion

Das ANGER Schachtsystem mit Abdeckung KGKG 500 besitzt ein robustes Steigrohr mit einem Innendurchmesser von 500 mm – durchgängig bis zur Abdeckung. Bei dieser Konstruktion ist im Bereich der Abdeckung kein Dichtelement mehr erforderlich.

Schnell kann dieses Steigrohr vor Ort auf die notwendige Länge zugeschnitten werden – einfach per Säge.

Vorteile des Systems

  • Rundum wirtschaftlich in der Anschaffung, im Einbau und in der Wartung
  • Langlebig, dauerhaft dicht, solide und sicher
  • Leicht in der Handhabung, servicefreundlich und weitgehend wartungsfrei
  • Abdeckung um bis zu 12% (7°) abwinkelbar

UltraSchacht 600 PP

Das montagefreundliche UltraSchacht-System 600 aus Polypropylen ist ein nach DIN EN 13598-2 geprüftes modulares Schachtsystem und besteht im wesentlichen aus 3 Bauteilen: Schachtboden, Steigrohr und Teleskopadapter zur Aufnahme einer handelsüblichen Abdeckung.

Alternativ zum Teleskoprohr mit Adapter steht ein Betongaulagering zur Verfügung. Eine Vielzahl an Schachtböden bietet für jeden Anwendungsfall das optimale Gerinne.

Alle Schachtböden verfügen sowohl in den Einläufen als auch im Ablauf über lexible Anschlüsse, die eine Richtungsänderung der angschlossenen Leitung von 7,5° in jede Richtung ermöglichen.

Das Anpassen des Schachtsystemes auf die örtliche Einbautiefe erfolgt durch einfaches Ablängen des Steigrohres.

Vorteile des Systems

  • Schwerlastfähig SLW 60
  • Hohe Dichtigkeit
  • Auftriebssicher (Grundwasser bis 5 m bei 6 m Einbautiefe)
  • Teleskopierbar (30 cm)
  • Selbstnivellierend
  • Einfache Montage (lexible Anschlüsse ±7,5°)
  • Hohe chemische Resistenz (pH 2 bis 12)
  • Temperaturbeständig (- 20°C bis + 90°C)
  • Wartungsarm
  • Langlebig

Schachtsystem 600 Vario

Das ANGER Schachtsystem 600 Vario besteht aus einem Schachtboden, einem Steigrohr und einem Teleskoprohr mit Lastverteilerrahmen aus Gusseisen (GGG 50) bzw. eine PE-Abdeckung Kl. A 15. Er ist wahlweise mit Rohranschlüssen DN 150 bis DN 300 in KG oder Ultra Rib sowie in den Typen G und RML verfügbar. Das ANGER Schachtsystem 600 Vario wird komplett vormontiert ausgeliefert.

Das Teleskoprohr ist bis zu 70 cm ausziehbar und kann so auf die unterschiedlichen Einbautiefen eingestellt werden. Das Schachtsystem bietet zwei Grundkörper, mit denen Einbautiefen von 1,20 m bis 1,90 m bzw. 1,90 m bis 2,60 m realisiert werden können.

Für größere Einbautiefen stehen längere Steigrohre zur Verfügung.

Vorteile des Systems

  • Schächte sind komplett vormontiert
  • Verwendung von handelsüblichen BEGU Abdeck- A 15 (1,5 t), B 125 (12,5 t), D 400 (40 t)
  • Abdeckung um bis zu 18% (10°) abwinkelbar
  • Reduziert die Montagezeit
  • Große Variabilität in den Einbautiefen
  • Dicht gegen Innen- und Außendruck bis 0,5 bar
  • Geringe Lagerhaltungskosten
  • Senkung der Frachtkosten

Schachtsystem 1000 PE

Downloads

» Lieferprogramm Schachtsystem 1000 PE

» Ausschreibungstext Schachtsystem 1000 PE

» Einbauanleitung Schachtsystem 1000 PE

» Objektfragebogen

Die umweltgerechte Abwasserableitung zählt zu den großen Aufgaben unserer Zeit. Deshalb haben Dichtigkeit und eine hohe Lebensdauer der Anger Abwassersysteme höchste Priorität. Aus diesem Grund haben wir uns für ein monolithisches, selbstnivellierenden Schachtsystem aus PE entschieden.

Nur ein monolithisches Schachtsystem gewährleistet 100%-ige Dichtigkeit. Der ebene Schachtboden sorgt für einen sicheren Stand im Leitungsgraben und vereinfacht das Verdichten im Schachtbodenbereich erheblich. Ein Teleskoprohr ermöglicht die exakte Einstellung der Einbautiefe des Schachtsystems. Es passt sich immer dem aktuellen Fahrbahnniveau an.

Durch die Reduzierung der Schachtbauteile auf den Schachtkörper und das Teleskoprohr entfallen potentielle Schwachstellen wie Fugen und Dichtelemente im Schachtkörper. Somit entsteht ein Höchstmaß  an Dichtigkeit und Sicherheit.

Vorteile des Systems

  • Nur zwei Bauteile
  • Selbstnivellierend
  • Dicht durch monolithische Bauweise
  • Geschlossene, ebene Aufstandsläche
  • Optimale Hydraulik
  • Hohe chemische, thermische und mechanische Beständigkeit
  • Servicefreundlich
  • Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch
  • Abdeckung um bis zu 18% (10°) abwinkelbar

 Schachtsysteme DN 1200 – DN 3000

Downloads

» Lieferprogramm Schachtsysteme

» Produktinformationen

Bei Abwasserleitungen größer DN 600 oder aufwendigem Gerinne, reicht oft ein Schacht DN 1000 zur Inspektion nicht mehr aus.

Um nicht auf die monolithische Dichtheit und die hohe chemische Resistenz von Kunststoffschächten zu verzichten und auf schwergewichtige Bauwerke aus Beton ausweichen zu müssen, haben wir unser Schachtprogramm bis zum Nenndurchmesser 3000 erweitert.

Der aus Wickelrohr gefertigte monolithische Schachtkörper mit dem voll verschweißten Schachtboden sorgt auch bei unseren „Großschächten“ für ein Optimum an Sicherheit und Langlebigkeit. Das Gerinne und die Anschlüsse sind passgenau entsprechend der angeschlossenen Abwasserleitung gefertigt und können auf der Baustelle direkt in die vorbereitete Baugrube gesetzt werden.

Um diese „Großschächte“ sicher von den dynamischen Verkehrslasten zu Entkoppeln, greifen wir auf hochwertige Schachtabdeckplatten aus Beton zurück, mit Einstiegsöffnungen in 625 mm oder 800 mm. Der Einstieg kann zur Aufnahme eines Aulageringes nach DIN 4034 ausgeführt werden, als eingegossene Betonguss-Schachtabdeckung oder mit Entlüftungshaube.

Eine innenliegende Dichtung zum Übergang auf den eigentlichen Schachtkörper sorgt für die geforderte Dichtheit des Systems.

Vorteile des Systems

  • Lange Lebensdauer
  • Monolithischer fugenfreier Schachtkörper
  • Voll verschweißter Schachtkörper
  • Hohe chemische Resistenz
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Vielzahl an anschließbaren Rohrsysteme

Sonderbauwerke u. –Schächte

Downloads

» Lieferprogramm Sonderbauwerke

» Produktinformationen

So individuell wie unsere Kunden und ihre Projekte sind auch unsere Sonderbauwerke!

Unsere 25 jährige Erfahrung im Schachtbau hat gezeigt, dass man die Typenvielfalt von Schachtbauwerken die in der Praxis benötigt werden, nicht mit einem Standardprogramm abdecken kann. Um diese Lücke zu schließen, haben wir bei der ANGER Systemtechnik eine eigene Abteilung, die diese „Sonderschächte und -bauwerke“ anfertigt. Die entsprechend den Vorgaben gefertigten Sonderschächte werden so weit vorgefertigt, dass das Schachtbauwerk nach Anlieferung an der Baustelle, nur noch in die Baugrube gesetzt werden muss.

Ein so weit vorgefertigtes Bauteil zu produzieren und fristgerecht zu liefern ist nur durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Hersteller, Planer und Tiefbauer möglich. Darum stehen wir in ständigem Dialog mit unseren Kunden um die hohen Qualitätsansprüche die wir an unsere Produkte stellen zu gewährleisten und ein Produkt zu liefern, welches auch vom Material und den Kosten eine echte Alternative zu dem üblichen Standard darstellt. Dabei steht im Hause ANGER der Sonderschacht nicht nur für „Größe“ sondern für eine individuelle Fertigung, die bereits bei Schächten im DN-Bereich von 400 mm anfängt und nach oben, jenseits  der 3000 mm liegt.

Pumpenschächte

Downloads

» Lieferprogramm Pumpenschächte

» Produktinformationen

» Objektfragebogen

ANGER Pumpenschächte sind monolithische PE-Pumpen-Schächte zur Entwässerung von fäkalienfreiem oder fäkalienhaltigem Abwasser.

Die Pumpenschächte werden anschlussfertig mit einer oder mit zwei Pumpen geliefert.Alternativ kann der Schacht mit einer vorgerüsteten Pumpenkonsole mit automatischem Kupplungssystem für die vor Ort Montage des jeweiligen Pumpensystems geliefert werden.

Das automatische Kupplungssystem besteht aus dem entsprechenden Pumpenlansch, der Druckrohrleitung, der Kugelrückschlagklappe mit Absperrschieber und einem Anschluss zum Spülen der Druckleitung (STORZ C).

Drosselschächte

Downloads

» Lieferprogramm Drosselschächte

» Produktinformationen

» Objektfragebogen

Drosselschächte bzw. Ablussbegrenzer vermeiden die hydraulische Überlastung von Kanalsystemen und den nachfolgend angeschlossenen Einrichtungen. Sie sorgen für eine konstante, vordeinierte Ablussmenge des abließenden Abwassers unabhängig von der Einstauhöhe.

Zu diesem Zweck stehen verschiedene Lösungen zur Verfügung:

Als Standardschacht dient das selbstnivellierende, monolithisch gefertigte Anger Schachtsystem ASS 1000 PE in DN 1000 (PP auf Anfrage). Größere Schachtdurchmesser werden entsprechend den Kundenvorgaben auf Wunsch gefertigt.

Die Anschlussdurchmesser für den Zu- und Ablauf können frei gewählt werden, ebenso wie die Art der angeschlossenen Rohrsysteme. Für die Auslegung der Drosselschächte liegt ein entsprechender Objektfragebogen im Downloadbereich unserer Homepage vor.

Druckentlastungsschächte

Downloads

Druckentlastungsschächte bzw. Druckleitungsendschächte werden eingesetzt, wenn Abwasserdruckleitungen in einen weiterführenden Freispiegelkanal münden und dienen als Beruhigungsschacht für den Druckleitungsauslauf. Diese Schächte sind so ausgebildet dass Turbulenzen weitgehend vermieden werden.

Gemäß dem Arbeitsblatt ATV-DWA-A 157 sind die Schächte besonders gegen Korrosion zu schützen. Anger Druckentlastungsschächte aus PE erfüllen die Forderung durch die hervorragende chemische Beständigkeit des füllstofffreien Materials.

Die Anger Systemtechnik bietet zwei Varianten von Druckentlastungsschächte an.

Energieumwandlungsschächte

Downloads

Energieumwandlungsschächte werden bei starkem Gefälle eingesetzt, um die hohen Fließgeschwindigkeiten des Abwassers zu reduzieren.

Die Reduktion der Fließgeschwindigkeit kann auch durch Absturzbauwerke erreicht werden. Da bei längeren Strecken mehrere Absturzschächte mit geringen Abständen und erhöhter Einbautiefe gesetzt werden müssen ist der Einsatz von Energieumwandlungsschächten wesentlich wirtschaftlicher.

Um die Fließgeschwindigkeit des ankommenden Wassers im Schacht zu reduzieren, bieten wir Ihnen zwei technische Lösungen an. Bei beiden Lösungen wird eine Höhendifferenz zwischen der Einlaufsohle und der Auslaufsohle benötigt.

Fahrsiloanlagen

Downloads

» Lieferprogramm Fahrsiloanlagen

» Produktinformationen

Die sichere Ableitung von Niederschlagswasser in Fahrsiloanlagen stellt für viele Biogasanlagenbetreiber und -hersteller eine Herausforderung dar.

Die entsprechende Lösung steht mit den selbstnivellierenden Schachtsystemen aus Polypropylen von ANGER zur Verfügung. Durch die Kombination mit dem ANGER-Rohrsystem Ultra Rib 2, entsteht ein System, welches ein Höchstmaß an Sicherheit gegen austretende Silage bietet.

Kontakt

In Verbindung treten

*Pflichtfelder

Anger Systemtechnik GmbH
Brassertstraße 251
45768 Marl

Telefon: 02365 696 – 100
Fax: 02365 696 – 102
info@anger-st.de